Die Zeiten ändern sich. – Weshalb es deine Geldanlagen auch tun sollten.

von | 14 Sep 2020 | Finanzielle Freiheit, Geld, Nachhaltigkeit

Die Welt ist im Umbruch. Vieles, was uns vertraut und selbstverständlich erschien, könnte in Zukunft ganz anders funktionieren. Dass muss aber keineswegs negativ sein.
An mir selbst bemerke ich zum Beispiel, dass ich seit Corona die Dinge um mich herum viel bewusster wahrnehme und wertschätze. Schon beim Zubereiten des Frühstücks bin ich dankbar für das frische Obst, das ich in mein Müsli schnipple und alles, was wir sonst noch brauchen, einfach und problemlos kaufen kann.
Dass ich nur den Wasserhahn aufdrehen muss, um Kaffee oder Tee zu kochen, mich abends ein komfortables Bett erwartet und dass wir in einer gesegneten Umgebung, in der alles wächst und gedeiht, leben können. Das ist alles nicht selbstverständlich, wenn wir uns umschauen in der Welt.

Immer mehr Menschen leben bewusster als früher und hinterfragen kritischer, was in der Welt – und mit ihrem Geld – geschieht.

Eva, eine flotte und naturliebende Unternehmerin Mitte vierzig, erzählte mir kürzlich, dass ihr beim Frühstück das Toastbrot fast im Halse steckenblieb, als sie in der Zeitung las: Gerade einmal 1% aller Geldanlagen auf Sparkassen- oder Raiffeisen-Konten wird in Deutschland nach ökologischen und ethischen Kriterien angelegt.
Selbst einige staatlich geförderte fondsgebundene Riester-Renten seien ein „Bomben Geschäft“.
Eva ist erschüttert: „Auf jedem Joghurtbecher muss draufstehen, was drin ist. Aber was die Bank mit meinem Geld macht, kann ich weder auf meinem Kontoauszug lesen noch in den AGB’s! Wie die Unternehmen in meinen Fonds wirtschaften, auch nicht!“

Was macht eigentlich die Bank mit deinem Geld?

Guthaben von Giro-, Festgeld- und Tagesgeldkonten sowie Milliarden von Versicherungsbeiträgen verschwinden in der „Black Box“ der Finanzwirtschaft. So finanzierst du, ohne es zu wissen, eine Kohlemine in Indien, bist an einem Atomkraftwerk beteiligt oder einem Staudammbau …
Sagt der grüne Baum auf dem Fondsprospekt wirklich etwas über umwelt- menschenfreundliche- und nachhaltige Anlagekriterien aus?

Hast du dich als Aktiensparer*in eigentlich schon einmal gefragt, ob du durch deine Aktienkäufe auch von Waffengeschäften profitierst?
Oder hat dich deine Bank schon einmal darauf aufmerksam gemacht, dass sie das Geld der Sparer auch mal gern an Energiekonzerne zum Bau von Atomkraftwerken und zur Abholzung von Tropenwäldern verleiht?

Und was steckt in dem Fonds drin, den dir dein Berater empfiehlt?
Umwelt- und Urwaldzerstörer? Waffen-, Gentechnik-, Pharma-, Öl-, Gas- und Kohle-Gesellschaften?

Welchen Preis zahlst du für Bequemlichkeit wirklich?

Bist auch du entsetzt und fassungslos, wenn Tropenwälder dem Erdboden gleichgemacht werden, um für Palmöl-Plantagen und Rinderweiden Platz zu schaffen?
Würdest du am liebsten auf die Barrikaden gehen, wenn du mitkriegst, wie viele Flüsse und Landstriche verseucht und wie viele Lebensmittel durch übermäßige Spritzmittel vergiftet werden und somit unsere Natur und unsere Gesundheit langsam aber sicher zerstört wird?

Macht es dich wütend, dass die meisten „Umwelt-Fonds“ zwar ein grünes Mäntelchen tragen, aber wenn du genau hinschaust, entdeckst du, dass darin enthaltene Unternehmen ihre Gewinne teilweise mit schmutzigen Geschäften erwirtschaften?

Hast du gerade mal wieder stundenlang im Internet nach passenden Anlagemöglichkeiten gesucht und am Ende entnervt aufgegeben?

Ich sag dir mal was: Niemand hat wirklich Einblick, was hinter den Kulissen mit dem Geld passiert. Es ist ganz normal, dass du dich ratlos und überfordert fühlst.
Vor 20 Jahren war ich genauso ahnungslos wie du. Selbst im Finanzwirtschaftsstudium war davon nie die Rede und die einschlägigen Medien berichten auch nichts darüber. Der Mantel des Schweigens wird darübergebreitet. Zu viel Offenheit und Transparenz schadet dem Geschäft.

Glaub mir: Du musst kein Finanz-Genie sein!
Aber blindes Vertrauen in das Finanzmarkt-Gebaren hilft dir auch nicht weiter!

Was du jetzt garantiert nicht brauchst, sind irgendwelche Tipps aus Finanz-Zeitschriften und dem Internet, sondern eine Fachfrau, die dir abseits von Banken und Versicherungen hilft, Geldanlagen zu finden, die zu dir, deinen Zielen und Werten passen!

Was du jetzt brauchst, sind Ideen und Anregungen, wie du dir ein stabiles finanzielles Fundament aufbauen und dein Geld mit gutem Gefühl wachsen lassen kannst.

Dein Geld für eine bessere Welt.

„Was kann ich tun?“ Diese Frage wird mir oft gestellt.

5 Tipps:

  • Übernimm selbst die Verantwortung, wo, wie und wofür dein Geld eingesetzt wird! Wer das Geld gibt, ist verantwortlich, was damit geschieht!
  • Informiere dich abseits des Mainstreams bei unabhängigen Berater*innen, die sich nur dir, deinen Interessen und Wünschen verbunden fühlen.
  • Nutze die Macht und den Einfluss deines Geldes! Mit jedem Cent, den du einsetzt, entscheidest du, in welcher Welt du morgen leben willst.
  • Warte nicht länger! Nimm jetzt deine Geldangelegenheiten selbst in die Hand und finde heraus, welche Anlagen zu dir und deinen Werten passen!
  • Investiere direkt an der Quelle, wo du hohe Kosten sparen und eine attraktive Rendite erwirtschaften kannst.

Die meisten Menschen machen sich leider erst Gedanken, wenn es zu spät ist. Natürlich können wir uns weiter über die Zerstörung unseres Planeten aufregen und zusehen, wie unsere Erde und ihre Bewohner darunter leiden.

Willst du wirklich, dass mit deinem Geld Raubbau an der Natur betrieben wird?

Du hast es verdient, in einer wunderbaren Welt ein finanziell entspanntes, traumhaftes Leben zu führen!

Vereinbare jetzt ein kostenloses 30-Minuten-Gespräch mit mir. Wir sprechen über deine Situation, deine Vorstellungen und Wünsche und was ich für dich tun kann.

So funktioniert es:
Klicke auf den Kalender-Button und wähle deinen Wunschtermin aus:

Damit wir unsere Zeit effizient nutzen, schildere mir auf dem Buchungsformular bitte kurz, worum es dir geht. Dann kann ich mich gut auf unser Gespräch vorbereiten.

Nach der Buchung bekommst du per E-Mail eine Terminbestätigung und ich rufe dich zum vereinbarten Zeitpunkt an.

(Falls du keinen für dich passenden Termin findest oder du es sehr eilig hast, schreibe mir eine Nachricht mit deinem vollständigen Namen, deiner Telefonnummer und wann du am besten zu erreichen bist.
Ich melde mich schnellstmöglich bei dir.

Ich freue mich auf unser Gespräch! Herzliche Grüße,

Deine

Ingrid

Nach Kategorien filtern

Wenn du mit mir persönlich sprechen möchtest,
sende mir bitte deine Nachricht über mein Kontaktformular 

Mit „Ingrid’s ganzheitlichen Finanztipps“ bekommst du 1–2 mal im Monat Anregungen und Impulse für mehr Sicherheit bei deinen finanziellen Entscheidungen.

Mein Willkommensgeschenk an dich: Mein Wohlstands-Ratgeber „Mit ECHTEN WERTEN Vermögen sichern und nachhaltig vermehren“ – die Essenz meiner Erfahrungen und Erkenntnisse aus 20 Jahren unabhängiger Finanzberatungs-Praxis.

Datenschutz

Danke für Dein Interesse! Deine Anmeldung war erfolgreich. Bitte bestätige die E-Mail in deinem Postfach.

Pin It on Pinterest