Was ist finanzielle Sicherheit?

von | 11 Mai 2021 | Finanzielle Freiheit, Geld, Klarheit

Sicherheit!

Das meistgenutzte Wort, wenn es um das liebe Geld geht.
Das schreibt Wikipedia

„Ingrid, was versteht du unter finanzieller Sicherheit?“ wurde ich neulich gefragt.

Die Frage überraschte mich, weil normalerweise ich meinen Kunden diese Frage stelle, was sie unter Sicherheit verstehen, wenn sie Geld anlegen.

Meine ersten Gedanken waren menschliche Grundbedürfnisse wie ein schützendes Dach über dem Kopf, ein schönes Zuhause, gesunde Ernährung, sauberes Wasser, Wärme, Gesundheit (In der heutigen Zeit gar nicht so selbstverständlich und aus meiner Sicht durchaus erwähnens- und schätzenswert.)
Darüber hinaus finanzielle Rücklagen für unvorhergesehene Ereignisse wie Reparaturen, Anschaffungen und finanzielle Sicherheit auf Basis echter und nachhaltiger Werte.

 

Für die meisten Menschen, die ich kenne bedeutet Sicherheit z.B. auch:

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit gutem Einkommen
  • ein florierendes Business mit positiven Zukunftsaussichten
  • ein stabiles finanzielles Fundament und große Vermögenswerte
  • eine finanziell abgesicherte Zukunft
  • Vertrauen in die Wirtschaft, Politik, Banken und Versicherungen
  • Plan- und Berechenbarkeit für die Zukunft

Finanzielle Sicherheit ist also ein sehr subjektiver, dehnbarer Begriff.

 

Warum wir möglicherweise zu früheren Plänen “ADÉ” sagen müssen

Seit Anfang 2020 ist die Welt für die meisten Menschen nicht mehr das, das sie jahrzehntelang zu sein schien. Vieles, was uns sicher und vertraut erschien, stürzt gerade wie ein Kartenhaus zusammen. Kaum etwas scheint noch planbar und vorhersehbar zu sein. Vielen Menschen zog und zieht es immer noch den Boden unter den Füßen weg.
Ob wir es wahrhaben wollen oder nicht: Wir werden uns von einigen früheren Plänen und liebgewordenen Gewohnheiten verabschieden müssen.
Das neue Mantra heißt: Neu denken. Umorientieren. Planen. Neue Strukturen schaffen.

 

Wie ich erkannte, dass Sicherheit reine Illusion ist

Ja, auch ich war früher im treuen Glauben, dass ich das, was „schwarz auf weiß“ gedruckt ist, getrost nach Hause tragen kann. Dass es wahr sein muss und mein Vertrauen verdient.

Durch eigene bittere, verlustreiche Erfahrungen mit Geldanlagen erschüttert, weil ich mich nie um Geld gekümmert und mich auf andere Menschen verlassen hatte, wurde ich vor Jahren schlagartig wachgerüttelt. Dieser Schock war der Wandel in meinem Leben. Seither übernehme ich selbst die Verantwortung für mein Leben und meine Finanzen.

Meine Liebe nach Wahrheit und Klarheit treibt mich auch heute noch an, hinter die Kulissen der trügerisch glitzernden Fassaden im Finanzbereich zu schauen.

In 21 Jahren Finanzberatungs-Praxis – als von Banken und Versicherungsgesellschaften unabhängige Beraterin – sah ich viele Anbieter von Geldanlagen kommen und gehen.
Meine Recherchen, Erfahrungen und Erkenntnisse brachten mich zur tiefen Einsicht:

Die Sicherheit, die sich die meisten Menschen wünschen – vor allem bei ihrem Geld – ist eine Illusion!

Wir erleben gerade hautnah, wie schnell alles zusammenbrechen kann.
Es wird immer klarer: Sicherheit finden wir weder in Geld und Besitz noch in einem sicheren Job oder einer vermeintlich sicheren Rente.

Sicher ist, dass NICHTS sicher ist

 Wohin geht die Reise?

Schlicht gesagt: Wir wissen es nicht.
Kaum jemand weiß, wohin die Entwicklungen uns am Ende des Tages führen werden. Immer mehr Menschen fühlen sich machtlos und ohnmächtig angesichts von Freiheitsentzug, Kontakt- und Selbstbestimmungsverbot.

Die Crux dabei ist, dass wir immer nur die aktuelle Situation betrachten können, die uns in den Medien und vielversprechenden, glaubhaft klingenden Werbeversprechen präsentiert wird. Vermutlich ist den meisten längst klar, dass wir zukünftige Entwicklungen weder einschätzen noch voraussehen können.
Selbst, wenn es in unseren eigenen Händen liegen würde, haben wir keine Ahnung, welche Ereignisse unsere Pläne schon in der nächsten Minute gewaltig über den Haufen werfen könnten.

Erlaube mir, offen und ehrlich zu dir sein:

Was morgen oder übermorgen passiert, steht in den Sternen.

 

Die rasanten Verschuldungs- und Rettungsorgien mit Billionen aus Luft gezaubertem Geld mitsamt den umwälzenden Maßnahmen zur Eindämmung der ausgerufenen Pandemie auf der ganzen Welt werden gigantische und unvorhersehbare Veränderungen in allen Bereichen unseres Lebens zur Folge haben.

Ich weiß, wie verdammt schwer es ist, herauszufinden, wer oder was unser Vertrauen verdient.

 

Die typischen Reaktionen, die ich sehr oft beobachte:

  • Die meisten Menschen stecken den Kopf in den Sand, weil sie sich nicht vorstellen können, dass die „alte Welt“, wie wir sie kennen, dem Untergang geweiht ist
  • Sie sind total verunsichert angesichts der gravierenden Umwälzungen und Verordnungen
  • Sie sitzen zitternd wie ein Kaninchen vor der Schlange – unfähig, klar zu denken und not-wendige Entscheidungen zu treffen
  • Selbst ansonsten intelligente Menschen vertrauen einem maroden, im Zusammenbruch befindlichen Finanzsystem mehr als ihrem eigenen gesunden Menschenverstand und ihrer Intuition.
  • Sie fühlen sich angesichts der Informationsflut überfordert und wissen nicht mehr, was sie noch glauben und wem sie vertrauen können.
  • Die Eigenverantwortung wird abgeschoben auf andere Menschen und staatliche Institutionen, die es vermeintlich besser wissen
  • Es regiert das Prinzip „Augen zu und durch“ ohne zu ahnen, wohin die Reise geht.

Glaub mir: Ich kann sehr gut nachempfinden, wie du dich fühlst, wenn sich Dinge verändern oder nicht so laufen, wie du es dir vorgestellt hast.

Mein bisheriges Leben ist gespickt mit Wandelzeiten und lebensverändernden Umbrüchen. Auf einige davon hätte ich gerne verzichten können. Dennoch waren es genau diese Höhen und Tiefen, Gewinne und Verluste, die mich reifen und wachsen ließen. Die mich zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin.
Ich spreche also aus Erfahrung. Hinfallen, aufstehen, Krone richten und weitergehen…

Das ist der Lauf des Lebens. Wenn ich eines gelernt habe, dann dieses:

Es ist nicht entscheidend, was passiert in meinem Leben – entscheidend ist, wie ich darauf reagiere!

Meine Gedanken und Handlungen erschaffen meine Wirklichkeit.

Zu behaupten, dieser innere und äußere Entwicklungs-Prozess wäre ohne Unsicherheiten, Zweifel und Ohnmachtsgefühle bei mir abgelaufen, wäre unaufrichtig. Auch heute stelle ich immer wieder neue Fragen und versuche, hinter die Kulissen des Geschehens zu schauen.

Meine größte, sich immer mehr vertiefende Erkenntnis:

Wahre SICHERHEIT finde ich NICHT im Außen – sondern in mir selbst!

Das Außen ist nur der Spiegel meiner inneren Welt.
Bin ich im Vertrauen in mich, meine Fähigkeiten und Entscheidungen, höre ich mehr auf meine Intuition und gehe bewusst und wertschätzend mit mir selbst, meinem Umfeld und meinem Geld um, lege ich den Samen für eine reiche Ernte im Leben.

Immer schneller, immer höher, immer weiter funktioniert nicht mehr!
Wir Menschen sind jetzt aufgefordert, selbst zu denken. Unsere Werte wieder zuentdecken. Unser Denken und Handeln aus dem Herzen heraus danach auszurichten.

Nur ein tiefgreifender Wandel der Wirtschaft kann diese globale Krise meistern.
Echte Werte und bewusstes nachhaltiges Wirtschaften und Investieren können unseren Planeten auf eine neue Stufe heben. Dazu können wir ALLE beitragen.

Jede*r Einzelne von uns entscheidet in jedem Augenblick mit seinem Handeln über die Freiheit, Sicherheit und die Qualität seines Lebens.

Wir Menschen haben heute die riesengroße Chance, diesen Werte-Wandel aktiv mitzugestalten.
Wenn wir bereit sind, Verantwortung zu übernehmen für eine bessere, friedliche, gerechte Welt für uns und zukünftige Generationen.

Dazu müssen wir …

  • Klar sehen – ohne Sand in den Augen
  • Uns bewusst sein, dass wir freie Wesen sind
  • Mutig und selbstbestimmt Entscheidungen treffen
  • Die Entscheidungen umsetzen und dazu stehen
  • Aufrichtig uns selbst, die Menschen und die Natur lieben
  • unsere Werte kennen und danach handeln
  • unser Geld bewusst im Einklang mit der Natur einsetzen

Wir ernten, was wir säen. Immer!

Werte-Entwicklung statt Wertentwicklung

Nach Kategorien filtern

Eine sichere Zukunft zu gestalten bedeutet Werte-Entwicklung statt Wertentwicklung.

Wobei das Eine das Andere nicht ausschließen muss – ganz im Gegenteil! Ich setze mein Geld z.B. gerne in Unternehmen ein, die natürliche Pflanzen und Methoden für die Gesundheit kultivieren und auch das finanzielle Wohlergehen der Menschen im Auge haben.

Meine Tipps für ein reiches & erfülltes Leben:

  • Übernimm Verantwortung für dein Leben und dein Geld
  • Frage dich, was du zu einem positiven Wandel beitragen kannst
  • Verliebe dich in neue Chancen und Möglichkeiten
  • Triff beherzt neue, zukunftsweisende Entscheidungen
  • Vertraue dir selbst und deiner Intuition
  • Gestalte mit jedem Cent, den du einsetzt, eine schönere Welt.

       

Vertraue, tanze, singe, liebe, lache und kreiere eine wunderbare Welt in Fülle & Wohlstand. 

PS: Was verstehst DU unter finanzieller Sicherheit?

Ich freue mich auf deinen Kommentar 🙂

Von Herzen,

Deine

Ingrid

Mrs. Happy Money

Mit „Ingrid’s ganzheitlichen Finanztipps“ bekommst du 1–2 mal im Monat Anregungen und Impulse für mehr Sicherheit bei deinen finanziellen Entscheidungen.

Mein Willkommensgeschenk an dich: Mein Wohlstands-Ratgeber „Mit ECHTEN WERTEN Vermögen sichern und nachhaltig vermehren“ – die Essenz meiner Erfahrungen und Erkenntnisse aus 20 Jahren unabhängiger Finanzberatungs-Praxis.

Datenschutz

Danke für Dein Interesse! Deine Anmeldung war erfolgreich. Bitte bestätige die E-Mail in deinem Postfach.

Pin It on Pinterest