Meine 3 wichtigsten Einsichten, die auch dir helfen können, dein Geldleben zu revolutionieren.

von | 1 Aug 2018 | Finanzielle Freiheit, Gold, Klarheit

Wie du mit Geld umgehst, gehst du mit allem um!

(Zitat von Modita, Business & Soul-Mentorin)

Ich muss gestehen, ein wenig abwegig erschien mir dieses Statement schon, als ich es zum ersten Mal von meiner klugen und erfahrenen Mentorin hörte. Als ich mich dann aber darauf einließ, entdeckte ich sehr schnell verblüffende und erstaunliche Parallelen zu meinen privaten und geschäftlichen Beziehungen und gewann eine erste wichtige Erkenntnis.

Nach einem Telefonat gestern mit einer Freundin, die ihr Haus verkauft hat und jetzt ihr gesamtes Geld auf einem Konto auf unbestimmte Zeit „geparkt“ hat, kam mir diese Aussage wieder in den Sinn: „Wie du mit Geld umgehst, gehst Du mit allem um!“.

Sie erzählte mir, dass sie gerade erstens keine Zeit und Interesse hat, sich darum zu kümmern, zweitens noch keinen Plan hat, was sie zukünftig machen will und drittens auch gar nicht weiß, was sie in den unsicheren Zeiten damit machen soll. Sie gestand mir, dass sie Geld eher als ein „notweniges Übel“ betrachtet. Darum hat sie es einfach auf ein Konto abgeschoben, obwohl es dort keine Zinsen bringt und sie auch in Kauf nimmt, dass es an Wert verlieren wird. „Dann muss ich mich auch nicht darum kümmern und keine Zeit damit verschwenden.
Und ich muss auch keine Entscheidungen treffen. Damit tue ich mich ohnehin schwer, weil ich Angst habe, eine falsche zu treffen. Also lass ich lieber alles so, wie es ist.“

Stell dir vor, wenn dein Partner oder deine Partnerin sagen – oder auch nur denken würde:
„Schön, dass du da bist, aber ich will mich nicht mit dir beschäftigen. Es reicht mir völlig, dass ich auf dich zugreifen kann, wenn ich dich brauche, aber ansonsten habe ich keine Lust, viel Zeit mit dir zu verbringen. Das ist mir zu viel Aufwand. Eine echte, liebevolle Beziehung will ich ja eh nicht zu dir aufbauen!“

Wie würdest du dich als dein Partner fühlen? Geliebt und wertgeschätzt? Würdest du nicht früher oder später „Bye bye“ sagen und dorthin die Flucht ergreifen, wo du mehr Aufmerksamkeit und Wertschätzung erfahren würdest?

Wir Menschen sind Beziehungswesen. Wenn wir in unserem Leben glücklich und erfolgreich sein wollen, müssen wir Beziehungen aufbauen, Freundschaften und Partnerschaft pflegen.

So ist es auch in Verbindung mit unserem Geld. Auch Geld ist ein „Wesen“ und je lebendiger, inniger und liebevoller unsere Beziehung ist, desto mehr Blockaden und „geistige Verkrustungen“ können sich lösen und wir können unser Leben in jeder Hinsicht leichter, glücklicher, erfüllter und erfolgreicher gestalten.

Ich lud meine Freundin ein, eine fantastische Übung zu machen, die mir vor einiger Zeit meine zweite „Erleuchtung“, Erkenntnis und Verstehen einbrachte:

Stell dir vor, du wärst dein Geld und du schreibst dir als dein Geld einen Brief.

Sei dabei völlig entspannt, atme dreimal ruhig ein und aus und gehe mit deiner Aufmerksamkeit zu deiner inneren Stimme.

Damit das Briefschreiben in Fluss kommt, kannst du dein Geld bitten, dir zu erzählen, wie ihm geht und es sich fühlt als mein Geld.

Du könntest zum Beispiel fragen:

Mein Geld, was wünschst du dir von mir?
Was kann ich für dich tun?
Was würde dich am meisten erfreuen?

Die Antworten könnten eventuell lauten:

Es wäre schön für mich, wenn du …

  • einmal am Tag an mich denken und mit mir sprechen würdest.
  • ein Geldtagebuch führen würdest.
  • dir ein schönes neues Portemonnaie kaufen würdest.
  • in deinen Finanzen aufräumen und Ordnung schaffen würdest.
  • dir öfter mal was gönnen würdest.
  • dein Mangeldenken in Wohlstandsdenken transformieren würdest.
  • deinen Dispokredit schnellstmöglich ausgleichen würdest.
  • deine Geldanlagen prüfen würdest, ob ich einen positiven Beitrag leiste für die Welt.
  • mich wachsen und gedeihen lassen würdest, statt mich verkümmern zu lassen.
  • usw. …

 

Wenn du die richtigen Fragen stellst und aufmerksam hinhörst, wirst du sehr erstaunt sein über die präzisen Antworten.

 

 

Mein eigener Geld-Brief begann so:

Hallo Ingrid,

schön das du dich für mich interessierst. Was ich dir schon immer einmal sagen wollte: …

 

Mir gingen nach dem Schreiben meines „Geld-Briefs“ riesige Kronleuchter an. Als ich die Botschaft verstanden hatte, waren die Parallelen glasklar! Es stimmt tatsächlich:

Wie ich mit Geld umgehe, gehe ich mit allem um!

In erster Linie mit mir selbst. Wie oft bin ich unzufrieden und ungeduldig mit mir, wenn manches nicht auf Anhieb so gut und so schnell gelingt, wie ich es erwarte?
Wie oft scheuche ich mich wegen noch zu erledigender Aufgaben selbst herum, was ich einem anderen Menschen niemals erlauben würde?

Und wenn ich mich selbst nicht liebevoll und wertschätzend behandle, gehe ich auch mit den Menschen um mich herum nicht besonders liebevoll um. Die „Retourkutsche“ lässt dann oft nicht lange auf sich warten.

 

Heute bin ich mir selbst, meinen Lieben und meinem Geld gegenüber sehr viel achtsamer und aufmerksamer. Mein „Geld-Brief“ hat mir stark die Augen geöffnet. Er gab meinem Leben einen sehr, sehr positiven Impuls. Dafür bin ich sehr dankbar.

Seither gelingt und fließt alles viel leichter und schneller.
Welch ein himmlischer „Kraftstoff“, den ich einfach und gratis nutzen kann – wie wunderbar.

 

Meine dritte wichtige Erkenntnis:

GELD ist ein Ausdruck unserer Lebensenergie!

 

Jegliche Energie auf diesem Planeten verpufft, wenn sie nicht sinnvoll eingesetzt wird. Sie verkümmert und schwindet auf Dauer.

Ich lade Dich ein, einmal zu reflektieren:

  • Wie intensiv und herzlich ist die Wertschätzung und Beziehung zu deinem Geld, das dir ermöglichen kann, das Leben zu führen, das du dir wünschst?
  • Wie viel Aufmerksamkeit bist du bereit, einem „Wesen“ zu schenken das dir die Freiheit bietet, zu tun, was du liebst und dir deine Träume erfüllen kann?
  • Verkümmert dein Geld auf irgendeinem Konto, ohne Chance auf Wachstum und kann infolgedessen keine „Früchte“ tragen, damit du freudig ernten kannst?
  • Dämmert es in irgendwelchen Kapital-Anlagen dahin, die du vor Jahren einmal gekauft und seither nicht mehr angeschaut hast und du weißt nicht einmal, inwieweit sie noch so sicher und rentabel sind, wie du einmal gedacht hast?

 

Was stagniert, stirbt.

Es ist wie in der Natur: Ein Baum, der nicht mehr wächst, stirbt ab. Bei uns Menschen und unserem Geld ist es genauso, wie unsere Lebenserfahrung zeigt.

Es ist meine tiefste Überzeugung: Sobald wir beginnen, allem was uns umgibt, Freiheit, Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken, wird sich unser Leben magisch wandeln.

Was hält dich noch davon ab, es einfach auszuprobieren? Es gibt nichts zu verlieren, aber ALLES zu GEWINNEN!

Ich freue mich sehr, wenn du mir über deine Erfahrungen im Umgang mit Geld berichten magst.

Wenn du erleben möchtest, was alles möglich sein kann, wovon du bisher vielleicht nicht einmal zu träumen wagtest, lade ich dich herzlich zu einem kostenlosen persönlichen Gespräch mit mir ein.

Nach Kategorien filtern

Wenn du mit mir persönlich sprechen möchtest,
sende mir bitte deine Nachricht über mein Kontaktformular 

Das sagen meine Kunden

„Liebe Ingrid, ich hätte es nie für möglich gehalten, dass sich mein ganzes privates und berufliches Umfeld so massiv positiv verändern kann, nur weil ich einen „Schalter“ in meinem Kopf umgelegt habe. Meine völlig neue Einstellung zu mir und allem, was mich umgibt, lässt alles viel einfacher und leichter geschehen. Es grenzt fast an ein Wunder, um wie viel harmonischer und „reicher“ mein Leben wurde. Nicht nur hinsichtlich des Geldes. Herzlichen Dank!”

Martina M. / Deidesheim

„Liebe Ingrid, welche unglaublichen Erkenntnisse habe ich gewonnen, nachdem ich mich zuerst ziemlich widerwillig auf das Geld-Coaching eingelassen habe. Ich habe schon immer sehr gut verdient, was sich auf meinem Kontostand jedoch nicht widerspiegelte. Geld kam rein, verschwand jedoch immer wieder sehr schnell. Seit unserem Coaching kann ich zusehen, wie mein Kontostand wächst. Ich habe nicht das Gefühl, auf irgend etwas verzichten zu müssen. Ganz im Gegenteil: Mein Leben ist seither reicher und erfüllter. Auch in meinen privaten und beruflichen Partnerschaften. Vielen Dank dafür!“

Gerhard K. Forst

Wohlstandsratgeber – Sicher investieren mit ECHTEN WERTEN – Ingrid Hennrich

Lies meinen neuesten Ratgeber „SICHER investieren mit ECHTEN WERTEN“.
Hier für dich exklusiv und kostenfrei.

Du bekommst etwa alle 4 Wochen eine E-Mail mit Tipps, Infos und Angeboten für einen erfolgreichen Umgang mit Geld und wie du mit Echten Werten deinen Wohlstand sichern kannst. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Datenschutz

Danke für Dein Interesse! Deine Anmeldung war erfolgreich. Bitte bestätige die E-Mail in deinem Postfach.

Pin It on Pinterest